Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Eine freie Trauung persönlich, emotional & mit einer großen Portion Liebe

By Posted on 0 3

Eine persönliche, individuelle Trauung mit viel Liebe und Emotionen – das ist wohl ein Wunsch eines fast jeden Brautpaars. Bei  einer standesamtlichen Trauung kann dieser Traum häufig nicht erfüllt werden, da der Rahmen hier eher sachlich und standardisiert ist. Auch eine kirchliche Trauung im feierlichen Rahmen kommt nicht für jedes Paar in Frage. Eine Alternative mit einer ganz besonderen persönlichen Note ist die freie Trauung.

Die Freie Trauung

Denn das Schöne: Eine freie Trauung bietet Brautpaaren so gut wie alles und schier endlose Möglichkeiten: Eine Zeremonie, die ganz Euren Wünschen und Vorstellungen entspricht – feierlich, ungezwungen, mit religiösen Elementen oder ohne. Aber eine freie Trauung ist dabei nicht komplett anders zu einer standesamtlichen oder kirchlichen Trauung. Denn auch hier ist der Höhepunkt der Zeremonie der Ringtausch. Der größte Unterschied ist allerdings, die Möglichkeit der eigenen Liebe und persönlichen Geschichte Ausdruck geben zu können.

 

Ein besonderer Moment an Eurem ganz besonderen Ort

Der Ort der freien Trauung ist völlig offen. Man ist an keinen bestimmten Ort gebunden und kann die Trauzeremonie dort abhalten, wo man möchte. Ihr habt Euch in einem schönen Café kennengelernt? Ihr liebt die Natur? Oder die Liebe zum Wein verbindet Euch? Der Fantasie für den Ort Eurer Trauung sind keine Grenzen gesetzt. Bereits bei der Auswahl der Location könnt Ihr Eure Hochzeit zu einer ganz besonderen und persönlichen Zeremonie machen. Ihr seid nicht an eine Kirche oder ein Standesamt gebunden. Nutzt diese Gelegenheit, denn die Möglichkeiten sind groß – ja schier unbegrenzt und verwirklicht Euch in der Location der freien Trauung und auch in der Dekoration (hier findet ihr auch einen Blogpost zum Thema Dekoration einer freien Trauung)

 

Religiös oder weltlich – ganz egal

Ein weiterer Pluspunkt bei einer freien Trauung ist die Art der Trauung. Denn Ihr könnt selbst entscheiden, ob Eure Trauzeremonie einen religiösen oder weltlichen Charakter haben soll. Ihr bestimmt: Eure Liebe, Eure Hochzeit & Eure Trauung.

 

Das Bausteinprinzip

Aber nicht nur die Wahl, ob religiöse Elemente in der freien Trauung enthalten sein sollen, sondern auch verschiedene andere Entscheidungen und freie Bausteine können ganz ungezwungen und passend für das Brautpaar ausgewählt werden. Ihr möchtet Eure Freunde mit in die Trauung einbeziehen? Kein Problem! Wie wäre es zum Beispiel mit persönlichen Wünschen von Euren engsten Freunden statt Fürbitten in der Kirche?

Es gibt verschiedene Konzepte, Trauredner/-innen und Gestaltungsansätze. Deshalb ist es wichtig, dass Ihr Euch hier erst einmal mit den verschiedenen Möglichkeiten vertraut machen. Welche Elemente dann die richtigen für Euch sind, kann ganz einfach in einem persönlichen Gespräch mit Eurem Trauredner/Eurer Traurednerin besprochen werden. Denn um eine persönliche und emotionale Trauzeremonie entwicklen zu können, muss man die Geschichte des Brautpaares kennen – was mögt Ihr, was verbindet Euch, wie habt Ihr Euch kennengelernt, was sind Eure Träume und Hoffnungen? Fragen über Fragen, die zu Eurer persönlichen freien Trauung mit viel Emotionen führen.

 

Freie Trauung – mehr als nur eine Traurede

Für mich ist eine freie Trauung mehr als nur eine Traurede. Es ist die Kombination von verschiedenen Elementen und einer persönlichen Liebesgeschichte. Am Ende entsteht nicht nur eine Traurede, sondern eine Zeremonie für zwei Menschen, die mit den richtigen Worten eine wunderschöne Atmosphäre schafft, die durch die passende Musik und die richtigen Symbole unterstützt und durch Einbinden wichtiger Menschen wie zum Beispiel Trauzeugen oder Freunde nicht nur ein Ritual, sondern lebendig, einmalig und zu dem einen besonderen Moment wird.

 

Ihr heiratet 2018?

Dann lasst uns gemeinsam über Euren besonderen Moment sprechen. In mindestens zwei Terminen lerne ich Euch und Eure Geschichte kennen. Ich schreibe Eure Geschichte mit Euch zusammen, träume mich mit Euch in die Zukunft, spreche über Träume und Hoffnungen von Euch und gestalte daraus Euer einzigartiges Traugeflüster. Denn dieser eine Tag, soll der schönste Eures Lebens werden.

 

 

Mit einer großen Portion Liebe
signature

Bisher keine Kommentare.

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*